European football children organization

European football children organization

Austrian Trophy final

please wait...

Euro Championships final

please wait...

EFCO startete im Jahr 2015 mit der Organisation der U9 European Championship in Wien. 40 Teams aus 18 Nationen folgten der Einladung und ermittelten den"Europameister".

 

Neben den Teams von Liverpool FC, FC Porto, Juventus Turin,SC Braga,Feyenoord Rotterdam, PSV Eindhoven,Dinamo Zagreb, Slavia Prag,RB Leipzig, Newcastle United, Wisla Krakau, TPS Turku, Sparta Prag, SV Ried,

 

 

Admira Wacker und vielen weiteren Teams aus Europa, nahmen zahlreiche regionale Teams aus Wien teil. Im Finale siegte der FC Liverpool gegen FC Porto.

 

2017 veranstalten wir die U9 Austrian EFCO Trophy in Salzburg. 48 Teams aus Europa sind auch diesmal dabei. Teams konnten sich über Qualifikationsturniere in Österreich und Rumänien für das Finale qualifizieren.

 

Neben diesen Vereinen ist auch der Titelverteidiger FC Liverpool wieder mit dabei.

 

 

EFCO started in 2015 with the organization of the U9 European Championship in Vienna. 40 teams from 18 nations followed the invitation and determined the "European champions". In addition to the Liverpool FC,

 

FC Porto, Juventus Turin, SC Braga, Feyenoord Rotterdam, PSV Eindhoven, Dinamo Zagreb, Slavia Prague, RB Leipzig, Newcastle United, Wisla Krakow, TPS Turku, Sparta Prague, SV Ried, Admira Wacker and many other teams from

 

Europe and regional teams from Vienna. In the final, Liverpool beat FC Porto.

 

In 2017 we organize the U9 Austrian EFCO Trophy in Salzburg. 48 teams from Europe are also taking part this time. Teams were able to get over qualifying tournaments In Austria and Romania for the final.

 

 

FINALE

 

 

Das FInale der Austrian EFCO Trophy findet in Salzburg beim SV Austria Salzburg statt. Der Sportverein Austria Salzburg, kurz SV Austria Salzburg oder einfach nur Austria Salzburg, ist ein österreichischer Fußballverein aus der Stadt Salzburg. Er spielt seit der Saison 2016/17 in der Regionalliga.

 

 

Der Verein wurde im Anschluss an den Einstieg von Red Bull beim gleichnamigen Bundesliga-Verein SV Austria Salzburg und dessen Neuausrichtung als FC Red Bull Salzburg gegründet. Als Vorbild dienten die fangetragenen englischen Vereine AFC Wimbledon und FC United of Manchester. Der Verein sieht sich als Nachfolger der früheren Austria und beruft sich als solcher auf deren Geschichte von 1933 bis 2005, deren Traditionen und deren Erfolge. Die Vereinsfarben sind dementsprechend Violett und Weiß.

 

 

SV Austria Salzburg is an Austrian association football club, based in the city of Salzburg. The club was formed in 2005 by some supporters of the original SV (Austria) Salzburg after it was renamed FC Red Bull Salzburg by its new owners, who also changed the club's colours from its traditional violet and white to red and white. The club commenced participation in the seventh tier of Austria's national league system in 2006, then rose through four successive championships to the third tier, Regionalliga West, in 2010. In 2015, the club gained promotion to the Erste Liga, one tier below the Austrian Bundesliga, only to be relegated a year later.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AUSLOSUNG / DRAW & MODUS

 

Die Auslosung findet am 20.Mai in Salzburg statt. Gespielt wird im Finale in 8 Gruppen mit je 5 Mannschaften. Die besten zwei Teams von jeder Gruppe steigen in die Zwischenrunde "Best 16" auf. In den vier "Best of 16" Gruppen steigen die besten Zwei ins Viertelfinale auf und erspielen sich die Plätze 1-8. Die Dritt-, und Viertplatzierten von "Best of 16" spielen kleines Viertelfinale und erspielen sich die Plätze 9-16.

 

Die Gruppen Dritten. Gruppen Vierte, Gruppen Fünfte der Vorrunde spielen eine Zwischenrunde zu je zwei Gruppen. Danach wird in Kreuzspielen die jeweilige Platzierung ausgespielt.

 

The draw will take place on May 20th in Salzburg. The final will be played in 8 groups with 5 teams each. The best two teams from each group will enter the "Best 16" round. In the four "Best of 16" groups, the best two get up to the quarter-finals and get the places 1-8. The third and fourth place finishes of "Best of 16" play small quarterfinals and earn places 9-16.

 

The groups 3rd, 4th and 5th of the preliminary round play an intermediate round of two groups each. Afterwards, the respective placement is played in the cross games.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PROGRAMM / PROGRAM

 

SA, 24.June 8.45-9.15 Fototermn für alle Mannschaften / photo session for all teams

SA, 24.June 9.20 Aufstellung der Teams / Team lineup

SA, 24.June 9.30 Eröffnungsfeier / Openingceremony

SA, 24.June 10.00-17.00 Turnier / Tournament

 

SO, 25.June 10.00-14.15 Turnier / Tournament

SO, 25.June 14.30-15.00 Siegerehrung / Victoryceremony

European Football Children Organization (EFCO)

 

ZVR 263015563

 

2000 Oberolberndorf, Wehrfeld 132, Austria

 

T. 0043 (676) 91 734 42

 

 

E. office@efco.one

 

W. efco.one

 

 

 

BIC: EASYATW1

 

 

IBAN: AT601420020015526522

FOLLOW US